Länderübergreifende Anziehung

Eine Stadt zwischen den Ländern: Das Mittelzentrum Kehl in der oberrheinischen Tiefebene liegt am Rhein, direkt gegenüber vom französischen Strasbourg, das über die symbolträchtige Europabrücke zu Fuß erreicht werden kann. Die deutsche Bundesstraße B28 führt über die Brücke und wird zur französischen N4. Unmittelbar an der B28 – und damit perfekt angebunden auch für französische Besucher – liegt das Grundstück, auf dem HBB in enger Abstimmung mit der Kehler Stadtverwaltung ein neues Einkaufszentrum realisieren sollte, um die Zentralität der Grenzstadt zu steigern.

Interessanter Branchenmix

Nach erfolgtem Ratsbeschluss in 2006 errichtete HBB das City Center Kehl mit einem Projektvolumen von insgesamt rund 32.000 m² BGF. Der Entwurf des regional anerkannten Architekturbüros Werkgruppe Lahr umfasste eine moderne Shoppingimmobilie mit zwei Geschossen und einem Parkhaus mit rund 470 Stellplätzen. Architektonisches Highlight ist die glasüberdachte Rotunde im Innern des Gebäudes. Neben renommierten Ankermietern wie EDEKA, Expert und C&A siedelten sich hier weitere namhafte Filialisten, aber auch regionale Anbieter an, die den Kunden im City Center Kehl einen interessanten Branchenmix bieten.

Objektinfos

Anschrift

Blumenstraße 1
77694 Kehl

Projekttypus

Einkaufszentrum

Projektvolumen BGF

ca. 32.000 m²

Stellplätze

ca. 470

Projektstatus

Eröffnung April 2009

Endinvestor

Placement Ciloger 3 SCPI