Shoppingcenter mit Polizeistation

Das Mittelzentrum Korschenbroich gehört zum Rhein-Kreis Neuss und liegt im Dreieck von Mönchengladbach, Krefeld und der Landeshauptstadt Düsseldorf. Als dennoch ländlich-niederrheinische Stadt in grüner Umgebung ist sie ein beliebter Wohnort und verzeichnet einen beständigen Zuzug. Eine direkte S-Bahnanbindung an Düsseldorf und Mönchengladbach macht beide Städte innerhalb weniger Minuten erreichbar. Die Aufgabe für die HBB an diesem Standort war nicht nur die Errichtung eines zeitgemäßen Einkaufszentrums, sondern im Auftrag des Landes NRW auch die Integration einer neuen Polizeiwache.

Geradlinig niederrheinisch

Die modernen, freundlichen Gebäude liegen in unmittelbarer Zentrumsnähe von Korschenbroich. Ihre geradlinige Architektur mit für die Region typischen Ziegelfassaden fügt sich harmonisch in die Nachbarschaft ein. Als Hauptmieter betreibt die EDEKA Rhein-Ruhr aus Moers hier einen Verbrauchermarkt. Auch Aldi als Lebensmitteldiscounter sowie diverse weitere Angebote von Drogeriemarkt bis zu regionalen Ladenlokalen ziehen die Korschenbroicher an. Eröffnet wurde das Objekt, zu dem auch rund 360 Stellplätze gehören, im Dezember 2004 nach nur zwölf Monaten Bauzeit.

Objektinfos

Anschrift

Matthias-Hoeren-Platz 1 – 7
41352 Korschenbroich

Projekttypus

Innerstädtischer Nahversorgungsstandort

Projektvolumen BGF

ca. 7.000 m²

Stellplätze

ca. 360

Projektstatus

Eröffnung 12/2004