Ideale Anbindung

Der Mannheimer Stadtteil Käfertal liegt im Nordosten der zweitgrößten Stadt Baden-Württembergs. Angrenzend an den Käfertaler Wald, wird der alte Industriestandort heute vor allem durch einen Stützpunkt der US-Armee geprägt. Eine der Hauptverkehrsachsen ist die B38, die durch den Stadtteil bis ins Zentrum Mannheims führt. An der hier Friedrich-Ebert-Straße heißenden Hauptstraße hat die HBB im Jahr 2004 ein neues, ideal angebundenes Fachmarktzentrum mit einer Bruttogeschossfläche von rund 16.000 m² errichtet.

Weithin sichtbares Kennzeichen

Schon von weitem leuchten dem Besucher die sechs grünen Stelen des Marktkauf-Logos entgegen, das sich wie ein Wahrzeichen über dem Areal erhebt. Als Ankermieter betreibt Adolf Scheck, der Aufsichtsratsvorsitzende der EDEKA, hier ein Scheck-In-Center Eine Vielzahl von weiteren Mietern, vom dm-Drogeriemarkt bis Takko und Aldi fügt weitere Shoppingangebote hinzu – wiederum ergänzt von Dienstleistern wie Friseur, Paket-Shop oder Sonnenstudio. Die farbige Kennzeichnung entlang der Fassaden macht die vielfältige Angebotstruktur schon von den etwa 570 Parkplätzen aus ablesbar. So bietet dieses Zentrum der kurzen Wege One-Stop-Shopping in Reinform.

Objektinfos

Anschrift

Friedrich-Ebert-Straße 100
68167 Mannheim-Käfertal

Projekttypus

Fachmarktzentrum

Projektvolumen BGF

ca. 16.000 m²

Stellplätze

ca. 570

Projektstatus

Eröffnung 12/2004