Schwanthalerhohe_LogoNeues Quartierszentrum an der Theresienwiese

Vom ehemaligen Möbelhaus zum lebendigen Einkaufsquartier: Unmittelbar an der Theresienwiese und somit in herausragender innerstädtischer Lage Münchens liegt der ehemals vom Möbelhaus XXXLutz genutzte Projektstandort. Die HBB hat das Objekt im Dezember 2013 erworben und plant einen Umbau zu einem auf den Standort zugeschnittenen Einkaufsquartier. Auf insgesamt rund 25.000 m² Mietfläche soll ein Quartierszentrum mit Handel und Gastronomie sowie öffentlichen Nutzungen entstehen. Das gesamte Areal wird dafür neu strukturiert: Kürzere Wege, neue lebenswerte grüne Plätze und bessere Beleuchtung sollen die Durchwegung des Quartiers erleichtern und das Areal attraktiver machen.

Gemeinsame Lösung mit der Bayerischen Hausbau

Auf direkt angrenzenden Grundstücken plant die Eigentümerin Bayerische Hausbau ebenfalls Umbaumaßnahmen. Darum strebt die HBB bei der Realisierung ein Gesamtkonzept mit der Bayerischen Hausbau an. So sollen die zukünftigen Nutzungen inhaltlich abgestimmt werden und insbesondere soll auch eine gemeinsame Lösung zur verkehrlichen Erschließung gesucht werden. Das Ziel: ein nachhaltiges Konzept, das sich in den Stadtteil integriert und ihn durch seine Vielfalt bereichert. Ein gemeinsam bestimmter Nutzungsmix soll bestehende Strukturen stärken und ergänzen.

Die Fertigstellung des Objekts ist für Herbst 2018 vorgesehen. Das Investitionsvolumen beläuft sich mit Mietereinbauten auf voraussichtlich rund 240 Mio. Euro.

Objektinfos

Anschrift

Theresienhöhe 5, 80339 München

Projekttypus

Innerstädtisches Quartierszentrum

Projektvolumen BGF

rund 42.000 m²

Projektstatus

Eröffnung Herbst 2018

Kontakt - Vermietung

Herr Schütz

+49 (40) 600907-140
vermietung@hbb.de

 

Anschrift

www.fsh.center