Hamburg, 25.08.2020. Lange Zeit hat das ehemalige Elsbett-Areal an der Industriestraße in Hilpoltstein mit dem markanten Rundbau brachgelegen. Mittlerweile ist an dieser Stelle ein modernes Fachmarktzentrum entstanden, welches am 10. September 2020 seine Pforten öffnet.

 

Lediglich 13 Monate brauchte das aus Bayreuth stammende Unternehmen Markgraf für die Errichtung des L-förmigen Projektes, die Planung erfolgte durch das Architekturbüro nhp aus Seevetal. Aufgrund des angrenzenden Baches wird das Objekt zukünftig den Namen „Gänsbach Center“ tragen, eine ansprechende Lamellenfassade sorgt dabei für ein attraktives Erscheinungsbild.

Mit rund 2.400 m² ist der Rewe-Verbrauchermarkt Oliver Jäschke Ankermieter des Fachmarktzentrums. Takko Fashion mit ca. 500 m², das K+K Schuhcenter mit ca. 350m² sowie eine Mac Geiz Filiale mit rund 440 m² runden das Sortiment ab. Für das gastronomische Wohl sorgen die Bäckerei Schmidt sowie Ewin Döner. Über die noch einzig freie Fläche mit rund 65 m² laufen aktuell die Vertragsgespräche.

Mit der Stadt wurde im Vorwege vereinbart, welche Sortimente zukünftig vertreten sein dürfen, damit das Center eine Ergänzung und nicht eine Konkurrenz zur Innenstadt bildet. Insgesamt hat das „Gänsbach Center“ eine Mietfläche von rund 4.000 m² und verfügt über 125 großzügige und ebenerdige Stellplätze.

 

 

 

Über die HBB

Die HBB-Firmengruppe mit Sitz in Hamburg ist seit 50 Jahren in der Immobilienbranche als Investor und Projektentwickler tätig. Bundesweit wurden Einzelhandels-, Büro-, Hotel-, Senioren- und Wohnimmobilien errichtet. Die HBB versteht sich als spezialisierter Investor mit dem Anspruch, langfristig erfolgreiche Werte zu schaffen. Statt auf kurzfristige Gewinnmaximierung wird auf Nachhaltigkeit und Verträglichkeit der Immobilien gesetzt.

Die HBB ist ein inhabergeführtes Unternehmen und verfügt über ein gut ausgebildetes Team von rund 90 Mitarbeitern. Die HBB Centermanagement GmbH & Co. KG betreut weitere Shopping-Center, u.a. in Flensburg, Gummersbach, Dresden, Hamburg, Hanau, Langenhagen, München und Weiden.

 

HBB

HBB Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH

Herr Harald Ortner

Tel: +49 (0) 40 600 907 – 110

Fax: +49 (0) 40 600 907 – 119

E-Mail: ortner@hbb.de