Kaufpark Dresden

Dresden ist als Sitz der Sächsischen Staatsregierung sowie zahlreicher Landesbehörden das politische Zentrum Sachsens. Außerdem sind bedeutende Bildungs- und Kultureinrichtungen des Freistaates hier konzentriert. Die an der Elbe gelegene kreisfreie Stadt ist Verkehrsknotenpunkt und wirtschaftliches Zentrum des Ballungsraumes Dresden, einer der ökonomisch dynamischsten Regionen in Deutschland mit über 780.000 Einwohnern. Innovationen und Spitzentechnologien spielen im Raum Dresden eine herausragende Rolle.

Dresden ist aber auch eine der wichtigsten Shopping-Metropolen Deutschlands mit großer Anziehungskraft für Besucher aus Russland, Tschechien und Polen. Dynamisches Bevölkerungswachstum, steigende Kaufkraft und der Boom im Städtetourismus begünstigen die Entwicklung des Einzelhandels.

Der Kaufpark Dresden ist ein etabliertes Einkaufszentrum im Südosten der Stadt und verkehrsgünstig gelegen zwischen den Stadtteilen Nickern, Prohlis, Niedersedlitz und Lockwitz. Starke Ankermieter wie Kaufland, Media Markt, Möbelmarkt Sconto, Adler Mode, C&A, Müller Drogerie sowie zahlreiche weitere Geschäfte bieten im wahrsten Sinne des Wortes ein großes Einkaufserlebnis.

Innerhalb von 30 Fahrminuten erreicht das Center ein Einzugsgebiet von 770.000 Einwohnern, täglich strömen ca. 15.000 Besucher in den Kaufpark Dresden. Auf ca. 56.400 qm Mietfläche bieten 72 Geschäfte ein breites Warenangebot. Den Autofahrern stehen ca. 3.200 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Die HBB Centermanagement wurde vom Eigentümer, dem Unternehmen Christie B.V./redos, beauftragt, den Kaufpark Dresden ab 01.07.2020 zu managen.

 

Objektinfos

Anschrift

Dohnaer Straße 246,
01239 Dresden

Projekttypus

Stadtteilzentrum

Projektvolumen BGF

ca. 56.400 m²

Stellplätze

ca. 3.200

Vermietung

Herr Giesche
+49 (40) 600 907 – 140
vermietung@hbb.de