Flensburg Galerie

Flensburg, als Oberzentrum hoch im Norden Schleswig-Holsteins, bietet den Charme einer weltoffenen Handels- und Hafenstadt und gleichzeitig die Beschaulichkeit einer traditionellen Mittelstadt mit teils historischer Bausubstanz.

Durch die Solitärlage direkt an der dänischen Grenze verfügt Flensburg über ein überdurchschnittlich großes Einzugsgebiet von fast 400.000 Einwohnern, was sich auch in der hohen Zentralität (167,8) wiederspiegelt. Die nächsten einzelhandelsrelevanten Städte wie Kiel (ca. 95 km) und Husum (ca. 50 km), sowie Kolding (ca. 90 km) und Sonderborg (ca. 45 km) in Dänemark sind entsprechend weit entfernt.

Die Flensburg Galerie bietet auf einer Gesamtfläche von ca. 24.800 m² einen attraktiven Mix mit bekannten Ankermieter wie Saturn, Müller Drogerie, Rewe, Netto und Kult. Zusätzlich zu den ca. 60 Ladeneinheiten verfügt das Objekt über ca. 2.500 m² Bürofläche und beheimatet die Stadtbibliothek und die VHS auf zusammen ca. 2.400 m².

Insgesamt stehen den Besuchern rund 1.000 Stellplätze zur Verfügung. Die Anbindung mit dem ÖPNV ist ebenfalls sehr gut. Die Bushaltestellen „Süderhofenden“ und „Angelburger Straße“ liegen direkt am Objekt, zudem befindet sich der ZOB von Flensburg in unmittelbarer Nähe.

Die perfekte Lage in der Fußgängerzone, mit direkter Anbindung an den Holm und die Angelburger Straße, sorgt für ganzjährig hohe Frequenzen und sehr gute Umsatzpotenziale. An zwei Tagen in der Woche findet auf dem benachbarten Südermarkt der stark frequentierte Wochenmarkt statt.

Objektinfos

Anschrift

Holm 57 – 61,
24937 Flensburg

Projekttypus

Einkaufszentrum

Projektvolumen BGF

24.813 m²

Stellplätze

250

Projektstatus

in Planung

Vermietung

Herr Wilms +49 (40) 600 907 – 146 vermietung@hbb.de

Centermanagement

Centermanagement Broschüre