Attraktivitätssprung für Plettenberg

Die „Vier-Täler-Stadt“ Plettenberg im westlichen Sauerland zählt rund 25.000 Einwohner und hat eine reiche Tradition in der Metallverarbeitung. Zeuge dieser Zeit war etwa das Gelände der ehemaligen Gesenkschmiede Mylaeus, das sich kurz vor der historischen Altstadt befindet. Die langjährige Brache verfügt über eine exzellente Lage mit hoher Sichtbarkeit und bester Verkehrsanbindung – sie war bereit für die Zukunft. Da es Plettenberg gleichzeitig an attraktiven Einzelhandelsmagneten fehlte, war die HBB genau der richtige Partner für die Stadt.

Lücken schließen, Stadt stärken

Die HBB errichtete hier ein zeitgemäßes, intelligent geplantes Fachmarktzentrum, mit insgesamt rund 5.500 m2 Mietfläche. Sowohl städtebaulich als auch architektonisch wurde das Areal aufgewertet. Der genau an die Versorgungssituation vor Ort angepasste Mietermix umfasst den Versorger Hit, eine Drogeriemarktfiliale von dm sowie den Modeanbieter UPIM und K+K Schuhe. Durch die Angebote des periodischen Bedarfs kombiniert mit weiteren Fachmärkten baute HBB mit dem Fachmarktzentrum die Versorgungsfunktion der Innenstadt aus – Synergieeffekte in der Umgebung waren beabsichtigt.

 

 

Objektinfos

Anschrift

Bahnhofstraße, Plettenberg

Projekttypus

innerstädtisches Fachmarktzentrum

Projektvolumen BGF

rund 6.500 m²

Stellplätze

175

Projektstatus

Eröffnung Mai 2017

Vermietung

Herr Fejer

Tel.: +49 (40) 600 907 – 140
vermietung@hbb.de