Unterstützung für Wachstum

Nur wenige Kilometer südlich der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover liegt die schnell wachsende Kleinstadt Hemmingen. Sie vereint sieben Ortsteile, die früher einzelne Gemeinden waren und nach 1945 expandierten. Eine vielbeachtete, weitsichtige Stadtentwicklungsmaßnahme war die Schaffung eines neuen Bereichs „Ortsmitte“ zu Beginn der 60er Jahre. Hier entstanden gleich mehrere Hundert Eigenheime und Mietwohnungen und damit ein Zentrum für Hemmingen. Zur Jahrtausendwende wurde hier ein großer Bedarf für die Deckung der Grundversorgung der Hemminger offenbar – ein neues Projekt für die HBB.

Lichtdurchflutete Magistrale

In nur sieben Monaten Bauzeit hat HBB ein Vorzeige-SB-Warenhaus für die Firma real,- erstellt. Auf einer Bruttogeschossfläche von rund 12.000 m² finden Kunden und weitere Mieter optimale Rahmenbedingungen. Von etwa 500 Stellplätzen aus ist einer der beiden Haupteingänge schnell erreicht. Dahinter liegt eine glasüberdachte und daher lichtdurchflutete Magistrale, an deren Seiten zusätzliche Dienstleistungs- und Gastronomieangebote situiert sind. Dank seines Standorts am Hemminger Kreisel vereint das moderne und von den Menschen der Region gut angenommene Zentrum gleich mehrere Hemminger Ortsteile.

Objektinfos

Anschrift

Alfred-Bentz-Straße 1
30966 Hemmingen

Projekttypus

real,- SB-Warenhaus

Projektvolumen BGF

ca. 11.700 m²

Stellplätze

ca. 500

Projektstatus

Eröffnung 02/2001