Leben am Tierpark

Präsenz weiter ausgebaut: Mit dem inzwischen 14. Projekt in der Hauptstadt hat die HBB nun auch ein DOMICIL-Seniorenpflegeheim im Stadtteil Friedrichsfelde im Bezirk Lichtenberg in ihrem stetig wachsenden Portfolio. Als eines der letzten Bezirksgrundstücke, die vom Liegenschaftsfonds der Stadt direkt an einen privaten Investor vergeben wurden, ging das rund 7.700 m2 große Areal an die HBB.

 

Es liegt an der Alfred-Kowalke-Straße nördlich des Tierparks Berlin und bietet sogar teilweise einen Blick auf das im Tierpark gelegene, frühklassizistische Schloss Friedrichsfelde, das oftmals als das „Charlottenburg des Ostens“ bezeichnet wird. Im direkten Umfeld des geplanten Pflegeheims befinden sich einige denkmalgeschützte Gebäude, eine Schulsporthalle sowie weiter westlich ein verdichtetes Wohngebiet. Gemäß dem DOMICIL-Motto „Mitten im Leben“ werden die späteren Bewohner im Umfeld alle Dinge des täglichen Lebens finden.

 

Beste Anbindung und viel Platz

 

Das Seniorenpflegeheim Friedrichsfelde wird nach allen zeitgemäßen Standards ausgestattete Zimmer bieten. Insgesamt sind 174 Betten geplant, davon der größte Teil in Einzelzimmern. Das sehr große Grundstück ermöglicht viel Freiraum und attraktive Grünbereiche für die Bewohner. Auch die Erreichbarkeit ist ideal. Fast vor der Tür befinden sich Haltestellen von Bus und Straßenbahn, auch per Auto können Besucher über die B1 schnell das Heim erreichen.

 

Geplant von den Berliner Seniorenimmobilien-Spezialisten Broll▪Förster Architekten, zeichnet sich auch dieses Projekt in der Hauptstadt durch eine zeitlos ansprechende Architektur nach modernsten Anforderungen aus. Der Baubeginn ist für November 2015 geplant.

Zur Internetseite von DOMICIL Seniorenresidenzen

 

Objektinfos

Anschrift

Alfred-Kowalke-Straße                                            10315 Berlin-Friedrichsfelde

Projekttypus

Seniorenpflegeheim

Projektvolumen BGF

7.700 m2

Pflegeplätze

174

Projektstatus

in Bau