Moderne Erweiterung des Angebots

 

Das rund 29.000 Einwohner zählende Friedberg ist der Verwaltungssitz des Wetteraukreises und liegt nördlich von Frankfurt am Main. Die historische Stadt besticht durch ihr gut erhaltenes Stadtbild und eine der größten Burganlagen Deutschlands – und Rock’n’Roll-Fans dürfte sie bekannt sein, weil Elvis Presley hier als Soldat stationiert war. Friedberg ist auch der Standort eines neuen DOMICIL-Pflegeheims, mit dem die HBB ihr Engagement im Rhein-Main-Gebiet weiter ausbaut. Dafür wurde ein rund 4.900 m2 großes Grundstück an der Carl-Damm-Straße erworben, auf dem sich vorher ein Autohaus befunden hatte. Die Straße ist ruhig und doch zentral gelegen, die Nachbarschaft besteht aus einem gewachsenen Wohngebiet. Das neue Pflegeheim dient als moderne Erweiterung des lokalen Angebots und bietet 133 Plätze, davon 93 Einzelzimmer und 20 Doppelzimmer.

 

Geschützter und durchdachter Garten

 

Geplant vom renommierten Berliner Architekturbüros Broll Förster, besteht die Immobilie aus einem u-förmigen Bau, der sich zur Carl-Damm-Straße öffnet. Während die rückwärtige lange Seite des Gebäudes dreigeschossig ist, bieten die beiden flankierenden kurzen Seiten zwei Stockwerke. Mit dieser Höhe und durch die Gestaltung mit Walmdächern passt sich das Haus harmonisch in die Nachbarschaft ein. Eine besondere Bedeutung kommt dem Gartenbereich zu: Hochwertige Materialien und eine durchdachte Ausstattung, etwa mit Duft- und Tastbereichen für demenziell Erkrankte, ein Kräutergarten und ein zentrales Wasserspiel lassen ihn zu einem Erlebnis für die Bewohner werden. Dass auch die mobileren Bewohner dem DOMICIL-Motto entsprechend untergebracht sind, gewährleistet auch die Lage des Hauses: fußläufig am Zentrum von Friedberg und in einer funktionierenden Nachbarschaft – eben „Mitten im Leben“.

 

Zur Internetseite von DOMICIL Seniorenresidenzen

Objektinfos

Anschrift

Carl-Damm-Straße
61169 Friedberg

Projekttypus

Seniorenpflegeheim

Pflegeplätze

133

Projektstatus

in Planung