DOMICIL-Seniorenpflegeheim Callenberger Straße, Coburg

Wohnen mit Burgblick: Unser erstes Haus in Coburg

Die Hamburger Unternehmensgruppe HBB realisiert namens und im Auftrage der Scheck Grundbesitz KG das DOMICIL-Seniorenpflegeheim im Stadtteil Neuses an der Callenberger Straße. Die Bauleistung wurde an ein leistungsfähiges Bauunternehmen, die Bauunternehmung Glöckle SF-Bau GmbH aus Schweinfurt, vergeben.

Bereits im Juni 2022 werden die Hochbauarbeiten beginnen. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für das II. Quartal 2024 geplant.

Auch dieses Haus wurde von dem Architekturbüro Broll ■ Förster Architekten Part mbB aus Berlin geplant. Der Baukörper besteht aus einem unterkellerten Gebäudeteil, in dem unter anderem eine Tiefgarage untergebracht ist und 2 Geschossen sowie einem Dachgeschoss. Hier werden 169 Bewohner überwiegend in Einzelzimmern ein modernes und attraktives Zuhause finden. Die Größe der Zimmer übertrifft die gesetzlichen Anforderungen und ermöglicht es den Bewohnern, diese individuell zu gestalten, auf Wunsch beispielsweise mit eigenen Möbeln.

Das Grundstück, die ehemalige Brauerei Sturm, ist rund 7.146 m2 groß. Die Lage ist für die Errichtung eines Seniorenpflegeheims gut, rückwärtig befindet sich ein kleines, ruhiges Waldstück und direkt südlich liegt auf einem Hügel das Schloss Hohenfels. Manche der Zimmer werden nicht nur eine Aussicht auf die markante Burganlage Veste, sondern auch auf ein zweites sehenswertes Bauwerk bieten. Auf dem Grundstück befindet sich eine denkmalgeschützte Villa, deren historische Architektur das Pflegeheim aufnimmt. Wir lassen hier ein harmonisches Ensemble entstehen, so der Geschäftsführer des Hamburger Investors, Oliver Radünz.

Das Seniorenpflegeheim im Stadtteil Neuses wird über eine BGF von über 10.000 m2 verfügen. Die hochwertige und ruhige Gartenanlage im rückwärtigen Teil des Grundstücks, geplant von den Kieler Landschaftsarchitekten BHF, bietet den Bewohnern und Besuchern einen Rückzugsort, der zum Verweilen einlädt.

Der Investor hat das Projekt in enger und konstruktiver Abstimmung mit der Stadt Coburg entwickelt. Wir investieren hier ca. 29 Mio. Euro, so der Geschäftsführer Oliver Radünz. Zudem werden ca. 80 neue Arbeitsplätze entstehen. Das Haus in Coburg ist bereits das 49. Seniorenpflegeheim des Hamburger Projektentwicklers. Damit haben wir für den Betreiber DOMICIL bereits ca. 8.000 Pflegeplätze erfolgreich realisieren können, so Oliver Radünz weiter.

Weitere Informationen:
Scheck Grundbesitz KG
Herr Oliver Radünz
Tel.: +49 (0) 40 60 09 07-200
Fax: +49 (0) 40 60 09 07-209
E-Mail: raduenz@hbb.de