Zurück zur Übersicht

Bürogebäude Dreieich

Die HBB Capital Investors hat das dreigeschossige Bürogebäude in Dreieich von der Union Investment erworben.

Das Objekt wurde 2003 erbaut und gliedert sich in zwei Bauabschnitte mit insgesamt rund 10.100 m² Nutzfläche. Die Flächenstruktur der Büros kann flexibel und individuell nach Wünschen der Mieter aufgeteilt werden. Das Gebäude verfügt über eine eigene Eingangskontrolle im ersten Bauabschnitt, der Eingangsbereich ist großzügig und repräsentativ gestaltet. Die Büroflächen warten mit einer sehr guten Ausstattung auf: abgehängte Decken bei einer Raumhöhe von ca. 3 m, bodentiefe Fenster, eine bildschirmgerechte Deckenbeleuchtung und Teppichboden sind nur einige Merkmale dieser hochwertigen Büroimmobilie. An den zwei Gebäuden befinden sich Außenstellplätze; weitere Stellplätze sind auf dem Grundstück vorhanden.

Das Investment befindet sich im wirtschaftlich starken Rhein-Main-Gebiet, rund 15 Kilometer südlich von Frankfurt. Durch die unmittelbare Nähe zur S-Bahn-Station Dreieich-Buchschlag ist der Standort sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Zudem ist der Frankfurter Flughafen in ca. 12 Minuten mit dem Bus oder dem Auto erreichbar.

 

Impressionen

Lage