Neuer Anziehungspunkt: HEMA-Filiale zieht in die Rathaus Galerie Essen

Essen, 10. November 2022Neuer Mieter für die Rathaus Galerie Essen: In das Einkaufszentrum in prominenter Lage in der Essener City zieht eine Filiale der niederländischen Warenhauskette HEMA. „HEMA ist bereits seit 2002 in Essen vertreten und bezieht jetzt in der Rathaus Galerie Essen einen neuen, kompakteren Shop in einem zeitgemäßen Look“, berichtet Frederik Westhoff, Center Manager Essen bei der HBB Centermanagement GmbH & Co KG. „Die Entscheidung für den Standort ist gefallen, weil die Rathaus Galerie Essen aktuell umfassend umstrukturiert wird und ein vollkommen neues Gesicht bekommt – dadurch ist sie ein noch attraktiveres Umfeld für die Marke HEMA.“
„HEMA hat sich bewusst für die Eröffnung eines neuen Stores in der Rathaus Galerie Essen entschieden, weil sie für die Kunden aus Essen und dem Umland ein wichtiger Anlaufpunkt für deren täglichen Bedarf darstellt. Unsere Produktpalette ergänzt das bereits bestehende Angebot und fügt sich in die bevorstehende Modernisierung perfekt ein. Wir von HEMA freuen uns sehr auf diesen neuen Standort in der Essener Innenstadt“, so Arjan Meijer, Expansionsmanager HEMA Deutschland.
HEMA verkauft preisgünstige Produkte für alle wiederkehrenden Bedürfnisse des täglichen Lebens. Vom Seifenspender bis zum Strampler, vom Make-up bis zur Regenkleidung, von Partydekoration bis zu Büroartikeln: Das Sortiment von HEMA umfasst praktische Produkte für alle Lebensbereiche. Ein eigenes Designteam sorgt für ein typisch niederländisches Produktdesign. Das Angebot umfasst mehr als 30.000 Artikel. Die Eröffnung des neuen Geschäfts mit einer Verkaufsfläche von rund 580 Quadratmetern ist für Januar 2023 geplant.

Über die Rathaus Galerie Essen
Die Stadt Essen gilt als das Herzstück der Metropolregion Rhein-Ruhr, hat etwa 583.000 Einwohner und ist damit die neuntgrößte Stadt in Deutschland. Für das westliche Ruhrgebiet und die Region Niederrhein mit mehr als fünf Millionen Einwohnern gilt Essen als wichtiger Verkehrsknotenpunkt, bildet das akademische und intellektuelle Zentrum. Essen gilt seit jeher unangefochten als „die Einkaufsstadt“ im Ruhrgebiet. Die Rathaus Galerie Essen wurde im Jahr 1979 im Zentrum der Essener Innenstadt eröffnet und im Jahr 2010 umfangreich saniert. Sie befindet sich derzeit in einer umfassenden Umstrukturierung. In einem Joint
Venture mit Henderson Park revitalisiert die HBB das Center. Es umfasst eine Gesamtmietfläche von rund 30.800 m², verteilt auf zwei Ebenen, sowie zwei separate Parkhäuser mit ca. 1.000 Stellplätzen. Insgesamt laden rund 70 Shops mit einem attraktiven Mix aus Ankermietern wie Jeans Fritz, Decathlon, dm-Drogerie, Ernsting´s Family, Olymp & Hades und weiteren bekannten Marken und Konzepten sowie ein Food Court mit 14 Gastronomiekonzepten zum Shoppen und Verweilen ein. Mit neuen Mietern und innovativen Konzepten wird ein individueller, auf den Standort abgestimmter Branchen- und Mietermix eine hohe Anziehungskraft auf bestehende und neue Kunden ausüben.

Über HEMA
Die niederländische Warenhauskette De Bijenkorf gründete 1926 die Linie HEMA. Die erste Filiale wurde 1926 auf der Amsterdamer Kalverstraat – der besucherstärksten Einkaufsstraße in den Niederlanden – eröffnet. Das zeitgemäße Angebot umfasst mehr als 30.000 Produkte und Dienstleistungen. HEMA betreibt rund 750 Filialen, überwiegend in den Niederlanden, aber auch in Belgien, Luxemburg, Frankreich, Deutschland und Österreich. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 19.000 Mitarbeitende.

Über die HBB
Die HBB-Firmengruppe mit Sitz in Hamburg ist seit über 50 Jahren in der Immobilienbranche als Investor und Projektentwickler tätig. Bundesweit wurden Einzelhandels-, Büro-, Hotel-, Senioren- und Wohnimmobilien errichtet. Die HBB versteht sich als spezialisierter Investor mit dem Anspruch, langfristig erfolgreiche Werte zu schaffen. Statt auf kurzfristige Gewinnmaximierung wird auf Nachhaltigkeit und Verträglichkeit der Immobilien gesetzt. Die HBB ist ein inhabergeführtes Unternehmen und verfügt über ein gut ausgebildetes Team von über 140 Mitarbeitenden. Die HBB Centermanagement GmbH & Co. KG betreut weitere Shopping-Center unter anderem in Hanau, Frankfurt, München, Langenhagen, Gummersbach, Nidderau, Hamburg, Weiden, Essen, Wittenberg, Ingelheim, Stein, Heiligenhaus, Langen und Leipzig.

Pressekontakt:
Kommunikation HBB
c/o Ballcom GmbH
Katja Ebert
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
Tel.: +49 (0) 6104 6698-259
Fax: +49 (0) 6104 6698-19
E-Mail: ke@ballcom.de