Auftakt für die Einkaufsmeile

Der Hamburger Stadtteil Wandsbek wird von der Wandsbeker Marktstraße durchzogen. Sie ist Lebensader und Einkaufsmeile des nordöstlich der Stadtmitte gelegenen Stadtteils. Auf einem rund 7.600 m² großen Eckgrundstück an der Brauhausstraße errichtete die HBB einen neuen, attraktiven Auftakt für diese wichtige Straße. Nach einem Entwurf des Hamburger Architekturbüros Schild Architekten ist ein insgesamt sechsgeschossiges Geschäftshaus entstanden. Davon drei Geschosse für Einzelhandel auf rund 10.500 m² Mietfläche, während auf drei darüber liegenden Dachparkebenen insgesamt rund 315 Autostellplätze zur Verfügung stehen.

Reminiszenz an die örtliche Kultur

Das Geschäftshaus schließt sich städtebaulich an die umliegende Bebauung an, hat aber durch eine erhöhte Fassade zur Straßenkreuzung hin eine betont sichtbare Präsenz mit einer großzügigen Öffnung zur Wandsbeker Marktstraße. An allen Seiten ist das Gebäude durch dynamische, teilweise gerundete Fassaden geprägt, deren Materialwahl die Backsteinbaukultur von Wandsbek aufgreift.

Mieter sind ein REWE-Frischemarkt auf ca. 3.500 m², der erste Decathlon-Sportfachmarkt in Hamburg auf ca. 4.000 m², eine dm Drogerie und weitere Anbieter aus dem Handels- und Dienstleistungsbereich.

Die Eröffnung fand im September 2016 statt.

Objektinfos

Anschrift

Wandsbeker Marktstraße 1, 22041 Hamburg-Wandsbek

Projekttypus

Geschäftshaus

Projektvolumen BGF

27.000 m²

Stellplätze

ca. 315

Projektstatus

Eröffnung 09/2016